Unterm Lyrikmond

Gedichte lesen und hören, schreiben und interpretieren

Sie schreiben Gedichte? Machen Sie mit beim vierten Lyrikmond-Wettbewerb. Die dritte Etappe beginnt am 01.07. und endet am 10.09.2018.

Gedichte lesen und hören

Die Sammlung der Gedichte zum Lesen und Hören ist ständig im Fluss. Wann immer möglich, versuche ich auch etwas zu Hintergründen zu schreiben, Hinweise auf besondere Eigenarten der Texte zu geben.

Wer ein bestimmtes Gedicht sucht, dem könnten Titel- und Dichterverzeichnis helfen.

Aktuell: +++ 22.07.18 - Neu: Die Ballade von Laubbläser-Jo von Hartmut Witte. +++ 19.07.18 - Neu: Ein erfolgreicher Spaziergang von Hans-Peter Kraus. +++ 17.07.18 - Neu: Die Flucht von Frank Warschauer. +++

Seit September 2017 verfügt der Lyrikmond über einen eigenen Youtube-Kanal.

Gedichte interpretieren

Die Bandbreite der interpretierten Gedichte reicht vom Barock bis zum Expressionismus: Liste der Gedichtinterpretationen.

Gedichte schreiben

Eine Artikelserie zum Schreiben von Gedichten. Zu Anfang werden grundsätzliche Themen wie Metrum und Reim behandelt. Ziel ist es, von der Beherrschung des klassischen Handwerks zu modernen Gedichten fortzuschreiten.

Die Ergebnisse des ersten Lyrikmond-Wettbewerbs finden Sie in der Kategorie Liebesgedichte des 21. Jahrhunderts.

Eine Auswahl aus den Gewinnergedichten des zweiten Lyrikmond-Wettbewerbs gibt es unter Aus dem grotesken Leben des 21. Jahrhunderts.