Unterm Lyrikmond

Gedichte lesen und hören, schreiben und interpretieren

Chronik Matthias Claudius

 
Grundlage dieser Chronik sind die Biographien von Eckart Kleßmann (Der Dinge wunderbarer Lauf. Die Lebensgeschichte des Matthias Claudius, 1995), Herbert Rowland (Matthias Claudius, 1991), Georg-Wilhelm Röpke (In Wandsbek zu Hause, 1990) und Annelen Kranefuss (Matthias Claudius, 2011).

1740
Matthias Claudius wird am 15.8. in Reinfeld geboren; Eltern: Pastor Matthias Claudius und seine zweite Frau Maria geb. Lorck

1744
Geburt der Schwester Dorothea Christine

1751
Tod dreier Geschwister Lucia (2), Lorentz (5), Halbbruder Friedrich Carl (19)

1754
26.10. Geburt Rebekka Behn, seine spätere Frau

1755-58
Lateinschule in Plön mit seinem Bruder Josias

1759-1762
Theologie-Studium zusammen mit Josias in Jena, später Wechsel zu Kameralwissenschaften

1760
19.11. Tod von Josias

1762
Rückkehr nach Reinfeld
Hochzeit der Schwester Dorothea Christine mit Pastor Christian August Gustav Müller

1763
Erster Gedichtband erscheint: Tändeleyen und Erzählungen

1764/65
Als Privatsekretär des Grafen Ulrich Adolph von Holstein in Kopenhagen

1765-68
Wieder zu Hause in Reinfeld

1766
26.5. Tod der Schwester Dorothea Christine

1768-70
Ab Juli 68: Redakteur Hamburgische Adreß-Comptoir-Nachrichten

1771-75
Redakteur Wandsbecker Bote

1772
15.3. Hochzeit mit Rebekka Behn
30.9. Tod des Erstgeborenen Matthias kurz nach der Geburt

1773
4.12. Tod des Vaters

1774
2.2. o. 7.2. Geburt der ersten Tochter Maria Caroline Elisabeth
9.11. Subskriptionsanzeige für Asmus omnia sua secum portans, oder Sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen I. und II. Theil (Asmus I/II) im Wandsbecker Boten

1775
Ostern: Asmus I/II erscheint
22.6. Erhält Kündigung als Redakteur des Wandsbecker Boten
13.11. Geburt der zweiten Tochter Christiane Marie Auguste

1776-1777
31.3. Abreise aus Wandsbeck mit Ziel Darmstadt
Oberlandcommisarius in Darmstadt

1777
01-03 Redakteur der Hessen-Darmstädtischen privilegirten Land-Zeitung; schwere Krankheit
21.4. Abreise aus Darmstadt zurück nach Wandsbeck
4.5. Rückkehr nach Wandsbeck
4.6. Geburt der dritten Tochter Anna Friederike Petrine

1778
Nach Ostern: Asmus III erscheint

1779
2.9. Geburt der vierten Tochter Auguste Ernestine Wilhelmine

1780
21.9. Tod der Mutter

1781
16.5. Geburt der fünften Tochter Johanna Catharina Henriette

1783
Asmus IV erscheint
8.5. Geburt des ersten Sohns Johannes.

1784
September: Reise nach Schlesien
17.9. Treffen mit Goethe, Wieland und Herder in Jena
4.10. Rückkehr nach Wandsbeck
15.12. Geburt der sechsten Tochter Carolina Rebecca

1785
Jahrespension vom dänischen Kronprinzen Frederik

1786
6.12. Geburt des zweiten Sohns Matthias Heinrich

1787
10.7. Besuch des dänischen Kronprinzen in Wandsbeck

1788
4.7. Tod von Matthias Heinrich
Posten als Revisor Altonaer Species-Bank

1789
17.5. Geburt Friedrich Matthias Jacobus, Rufname: Fritz

1790
Asmus V erscheint

1792
19.7. Augustinus Ernst Karl, Rufname: Ernst

1794
30.12. Geburt Carl Peter Franziscus, Rufname: Franz

1796
2.7./4.7. Tod der zweiten Tochter Christiane

1797
15.3.Silberhochzeit
2.8. Die erste Tochter Caroline heiratet Friedrich Perthes

1798
Asmus VI erscheint
16.5. Die dritte Tochter Anna heiratet Max Jacobi
28.5. Geburt erste Enkelin Agnes Perthes

1803
Asmus VII erscheint

1812
Asmus VIII erscheint

1813
16.8. Wegen Belagerung Hamburgs Flucht aus Wandsbeck nach Lütjenburg, Kiel und Lübeck

1814
8.5. Rückkehr nach Wandsbeck
15.8. Letzter Geburtstag
Dez. Nach Hamburg zu Perthes

1815
21.1. Tod
25.1. Beisetzung

1832
26.7. Tod der Ehefrau Rebekka

Freund Hain Abo-Roman