Unterm Lyrikmond

Gedichte lesen und hören, schreiben und interpretieren

Freund Hain - E-Mail-Abo-Roman

Der Mond ist aufgegangen,
Die goldnen Sternlein prangen
Am Himmel hell und klar .

Dies ist einer der bekanntesten Gedichtanfänge der deutschsprachigen Lyrik. Er stammt aus dem Abendlied von Matthias Claudius (1740-1815). Weniger bekannt ist, dass Matthias Claudius seine gesammelten Werke ausgerechnet Freund Hain widmete. Freund Hain? Ja, besser bekannt als Sensenmann oder schlicht:

Der Tod.

Matthias Claudius hat wunderbare Gedichte über den Tod geschrieben, schwelgte aber keinesfalls in Sehnsucht nach ihm. Sein Verhältnis zu Freund Hain scheint eher respektvoll-heiter gewesen zu sein, wie es sich für gute Freunde ziemt.

Wie kam es zu dieser seltsamen Freundschaft? Warum hatte sie fast ein Leben lang Bestand? Der Dichter kann dazu nichts mehr sagen. Freund Hain kann. Und tut es. Vom überraschenden Anfang bis zum vermurksten Ende. (Keine Bange: Niemand hat etwas gemerkt. Nur Freund Hain macht sich noch immer Vorwürfe.)

Was ist ein E-Mail-Abo-Roman?

Ein E-Mail-Abo-Roman ist nichts Anderes als der Zeitungsfortsetzungsroman im modernen Gewand. Jeden Tag bekommen Sie ein Kapitel per E-Mail zugeschickt. Sie können die Zusendung pausieren oder auch mal ein zweites Kapitel gleich nachfordern. Die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten, nur wenige gehen über 10 Minuten Lesezeit hinaus. Das Ganze ist kostenlos. Die Taschenbuch-Ausgabe für 14,80 € (Inkl. Versand) ist hier beim Lyrikmond erhältlich oder im Buchhandel bestellbar.

Probekapitel

Zum Einlesen habe ich die ersten vier Kapitel online gestellt. Ihr Abo kann bei jedem beliebigen Kapitel beginnen.

1. Wie anfangen?

2. Der Mensch

3. Entschuldigung

4. Die unwahrscheinlichen Wahrscheinlichkeiten

Anmelden (zur Zeit wegen SPAMangriffs nicht möglich)

Das Abo beginnt immer am nächsten Tag, nachdem Sie Ihre Anmeldung bestätigt haben. Eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigungsseite wird Ihnen kurze Zeit nach dem Absenden Ihrer Angaben automatisch zugeschickt.

Name*:

E-Mail*:

Beginnen ab Kapitel: