Unterm Lyrikmond

Gedichte lesen und hören, schreiben und interpretieren

Lustige Liebesgedichte 1

Manchmal macht die Liebe so viel Spaß, dass man den ganzen Tag nur lachen könnte, manchmal ist sie bei aller Liebe nur mit viel Humor zu ertragen. Die lustigen Liebesgedichte dieser Seite verstehen sich eher als Spaßmacher, um mit den Dichtern zu lachen oder über die etwas seltsamen Gestalten, die sie sich ausgedacht haben. Die Klassiker der Branche sind mit ihren lustigen Liebesgedichten auf Seite 2 zu finden.

 

Lustiges Liebesleben

Das Hin und Her der Liebe schildert Erich Mühsam mit einer tatkräftigen Pointe.

Mühsam: Als ich dich fragte ...

Dieses Gedicht im TextformatGedicht per E-Mail versenden

Kommentar:
Auch lustig: Der Mann spricht seine Verse mit unbetontem Schluss, was mit dem Fachbegriff „weibliche Kadenz“ gestraft ist, während die Frau mit betontem Schluss spricht, also mit „männlicher Kadenz“.

 

Ein Liebesgedicht aus dem Pott

Ausnahmsweise mal ein Dialektgedicht, wobei der Ruhrpottslang nicht so recht als Dialekt anerkannt ist. Lustig ist es trotzdem und viel Liebe steckt auch drin. Watt willze mehr?

Hans Retep · geb. 1956

Watt Liebes

Ach nee, watt is datt schön,
wie wir hier liegen tun
mit meine an deine Plauze
und küssen uns auf die Schnauze
und können nich mehr ruhn –
bis datt wir stöhn.

Hörversion des GedichtsUrheberrechtshinweisGedicht per E-Mail versendenGedicht in Anthologie

Kommentar Hans Retep:
Ich kann alles erklären. Mich trifft keine Schuld. Der Kurt Schwitters hat Schuld oder der Herausgeber von Die liebenden Deutschen. Was macht der auf den Umschlag ein „Liebesgedicht“ von Kurt Schwitters, wo sich Schnauze auf bautze reimt? Ich mein, darf man das? Schnauze im Liebesgedicht, ist das verstattet?

Und dann ging’s natürlich los: Schnauze, da reimt sich Plauze drauf. Und am Ende stand Watt Liebes. Klar, mich hat keiner gezwungen den weiblichen Paarreim in der Mitte metrisch vor einen Spiegel zu platzieren: xXxxXxXx / xXxXxxXx. Und dann noch zwei männliche umarmende Reime oben drüber und unten drunter zu legen, klassische Sandwich-Position sozusagen. Nur dass die männlichen Enden unten eigentlich verkleidete weibliche sind. Bei „stöhnen“ wurde das Schwänzchen abgeschnitten. Was das ganze Bild zum Einsturz bringt. Kein Wunder, dass das Gedicht in einem Metrum interruptus endet: Ein Versfüßchen fehlt. Man sollte Kettensägen bei Orgien verbieten.

Aber wie gesagt: Mich trifft keine Schuld. Was schreibt der Schwitters so versaute Gedichte.

 

Ein temporeiches Liebesgedicht

Anatomie und Astronomie müssen in diesem Liebesgedicht ziemlich leiden, damit es lustig wird.

Hans-Peter Kraus · geb. 1965

Liebesrausch

Als ich dich das erste Mal sah,
raste mein Herz durch einen Tunnel
ins Licht.

Als ich dich das erste Mal küsste,
hob mein Hirn von der Startbahn ab und
durchbrach die Schallmauer.

Als ich dich das erste Mal liebte,
flog jede Zelle meines Körpers mit
Überlichtgeschwindigkeit bis ans Ende des Universums
und wieder zurück.

Jetzt lieg ich hier
neben dir,
ich bin das Weltall
und du die Sterne darin,
und die schwarzen Löcher
lächeln uns an
in ihren rosa Tüllröckchen.

UrheberrechtshinweisGedicht per E-Mail versendenGedicht in Anthologie

 

Ein versponnenes Liebesgedicht

Liebe macht nicht nur blind, sondern auch unbeweglich, wie das folgende, etwas versponnene Gedicht zeigt.

Katharina Rambeaud · geb. 1981

Spinnenliebe

Ein Netz hab ich gewoben,
aus Worten, zart und fein.
Und höflich, wie du bist,
setzt du dich mitten rein.

Du kannst nicht lange bleiben,
erklärst du freundlich mir,
ich nicke bloß und spinne
ein weit’res Fädchen dir.

Lass dich von mir umgarnen,
bevor du wieder fliehst,
mein hektischer Geliebter,
und rasch von dannen ziehst.

Du willst ja gerne lauschen,
doch fliegt die Zeit so schön.
Noch diese eine Sache,
dann lasse ich dich gehn.

Ich weiß, es sehnt dein Herz sich
nach Ruh’ und Einsamkeit,
ich lächle sanft und nicke,
ich bin ja gleich soweit.

Nur noch den einen Faden!
Du blickst mich strafend an,
doch Widerspruch ist schwierig,
wenn man nicht sprechen kann.

Jetzt habe ich dich endlich,
wo ich dich haben will.
Ergeben in dein Schicksal
wirkst müde du und still.

Bedecke dich mit Küssen,
vom Scheitel bis zum Zeh.
Vertrau mir, mein Geliebter,
bald tut es nicht mehr weh.

Bald hast du deinen Frieden,
mein Gift lähmt deine Wut
und auch wenn du’s nicht glaubst,
es wird doch alles gut.

Ich bette deinen Körper
auf Seide, die ihn hüllt
wie eine warme Decke,
von dir ganz ungefühlt.

UrheberrechtshinweisGedicht per E-Mail versenden

Kommentar:
Mehr von und über Katharina Rambeaud findet man auf ihrer Facebookseite.

 

Ein lustiges Liebesgedicht von Ringelnatz

Ringelnatz hat sich als wahrer Dichter mit einem Gedicht verbündet. Das kann ja lustig werden.

Ringelnatz: Kleines Gedichtchen

Dieses Gedicht im TextformatGedicht per E-Mail versenden

Kommentar:
Auch lustig: Ringelnatz, dieser Schlingel, hat hier die Form des Shakespeare-Sonetts verwendet, das in Abwandlung des klassischen Sonetts aus drei kreuzgereimten Vierzeilern und einem paargereimten Zweizeiler besteht.

 

Ein sauberes Liebesgedicht

Dieses Liebesgedicht ist nur auf den ersten Blick schlüpfrig, tatsächlich ist es jedoch an Sauberkeit kaum zu überbieten und niemandem wird ein Schaden zugefügt. Das muss Liebe sein.

Hans-Peter Kraus · geb. 1965

Liebe bei 60°

Meine Schlüpfer
und ihre Schlüpfer
lagen heute zum ersten Mal
gemeinsam
in der Waschmaschine.
So wie es aussieht,
steht unserem zukünftigen Glück
nichts im Wege.
Sie haben sich vertragen,
waren sittsam und friedlich,
keinem
wurde ein zusätzliches Loch gerissen.

UrheberrechtshinweisGedicht per E-Mail versenden

 

Telefon-Gedicht

Ein Telefon-Gedicht ohne Telefon, dafür aber mit Liebe und Lustigkeit, daher steht es auch unter den lustigen Liebesgedichten und nicht unter den telefonlosen Telefongedichten.

Georgi Kratochwil · geb. 1979

Über die Segnungen des fernmündlichen Sprachverkehrs

Verflucht sei der Tag, an dem ich dir begegnet;
dein Bild, es lässt mich nicht mehr los.
Nun sind mir alle Tage wie verregnet,
ich muss muss muss dich wieder sehen,
was mach ich bloß?

• • •

Gelobt sei der Tag, an dem ich dir begegnet;
dein Bild, es lässt mich nicht mehr los.
Nun sind mir alle Tage wie gesegnet,
ich werde werde werde dich wieder sehen,
Allāhu akba – Gott ist groß.

UrheberrechtshinweisGedicht per E-Mail versenden

 

Ein lustiges Liebesgedicht als Parodie

Der Liebesjubel ist eine Parodie auf Wilhelm Müllers Gedicht Ungeduld. Man beachte die stetig wachsende Zahl der Zeilen pro Strophe und der Ausrufezeichen am Ende. Da ist allen Ernstes nichts dem Zufall überlassen.

Gumppenberg: Liebesjubel

Dieses Gedicht im TextformatGedicht per E-Mail versenden

 

Gedicht über Liebe und Geld

Beim Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf, doch wie ist es in der Liebe? Obwohl Liebe blind machen soll, wird blindes Vertrauen in diesem Gedicht nicht empfohlen.

Hans-Peter Kraus · geb. 1965

Die Antwort

Als sie sagte „Ich liebe dich“,
da fragte ich:
„Du bist also bereit,
mir 10.000 Euro zu leihen,
in bar, ohne Vertrag, keine Zeugen?“
Und während sie noch überlegte,
verließ ich wortlos das Haus.

Natürlich wäre ich auch gegangen,
wenn sie spontan und bedingungslos
„Ja“ gesagt hätte.
Ein derartig leichtfertiger Umgang mit
Geld ist keine Basis
für eine langfristige Beziehung.

Die einzig akzeptable Antwort
wäre gewesen:
„Ja, wenn du mir sofort dein Auto überlässt,
damit ich es in einer Schrottpresse
zu einem Würfel formen kann.“
Denn Liebe ist (realistisch betrachtet)
die Kunst der Harmonie
von Geben und Nehmen.

UrheberrechtshinweisGedicht per E-Mail versenden

 

Die Liebe ist immer und überall

Eine Reportage aus den Niederungen der Gesellschaft bietet dieses lustige Liebesgedicht inklusive der Parodie einer Hochzeitszeremonie.

Georg Stolzenberg · 1857-1941

Der Lumpensammler ...

Der Lumpensammler
schultert seine Giftharke.

Die Leichenwäscherin
streicht über ihre schwarze Lackschürze.

Sie spazieren zusammen in den Mondenschein.

Flieder duftet.
Nachtigallen girren.

Er fasst sie um die Taille,
tätschelt ihren Bammelbusen.

Ihre Hand schlenkert gegen seine Hose.

Er greift
in den Stiefelschacht.

Die vor 25 Jahren gefundene Schlangenbrosche mit dem Diamantauge
steckt er ihr an.

Auf seinen roten Zeigefinger
zwängt sie den Siegelring mit dem blassen Stein.

Er ist hinten aufgeschnitten.

Ihre Lippen labbern ineinander.

Gedicht per E-Mail versenden

 

Fremdsprachliche Liebeserklärung

Was schon in der Muttersprache schwer fällt, ist in fremder Sprache doppelt so schwer. Wie gut, dass in dem folgenden Gedicht ein Kurs integriert ist, der alle Verständigungsschwierigkeiten beseitigt.

Hans-Peter Kraus · geb. 1965

Lektion 23: to declare your love to somebody

Ich liebe dich!
i lüv ye!
Liebst du mich auch?
dü ye lüv me tü?
Ich liebe dich mehr als alles in der Welt!
i lüv ye mü dün ülles in de wült!
Oh, komm her zu mir, umarme mich, küsse mich!
üh, küm tü me, ümüme me, küss me!
Unsere Liebe ist für ewig!
üe lüv üs fürüve!

UrheberrechtshinweisGedicht per E-Mail versenden

 

Ein lustiges Fragezeichen

Wenn einer so gar nicht weiß, wo’s in der Liebe langgeht, dann ist es meist ein Mann. Das folgende Liebesgedicht kann ein Liedchen davon singen.

Bierbaum: ?

Dieses Gedicht im TextformatGedicht per E-Mail versenden

 

Die Liebe am Morgen

Wenn in einem Liebesgedicht einem Liebhaber im Morgenlicht der Spaß vergeht, kann das recht lustig sein - für alle anderen.

Rolf Wolfgang Martens · 1868-1928

Unter weißen, blühenden Syringen ...

Unter weißen, blühenden Syringen
im roten Morgendämmerlicht
umschlangen wir uns.

Unsere Seelen tranken sich!

Immer heller strahlt der Tag
und ich erkenne:

Du hast eine bittere Falte um deinen Mund,
deine Stirn ist niedrig und klein.

Gedicht per E-Mail versenden